„Einfach nur Jakob“

16. September 2021

Die Dokumentation handelt von Jakob, der über seinen Alltag mit der Friedreich Ataxie spricht. Er gibt Einblick in sein körperliches und seelisches Wohlbefinden sowie seine berufliche Zukunft. Eine Heilung für die Friedreich Ataxie gibt es derzeit nicht und Stigmata machen die Situation nicht leichter. Ärztinnen und Ärzte berichten von der Symptomatik und dem aktuellen Forschungsstand.

Eine Behindertenbeauftragte erläutert, wie man eine gute Lernumgebung für Menschen mit Behinderungen schafft und Jakobs Mutter, wie man als Familie seinen Beitrag leisten kann. 

Die Multimediareportage über die Friedreich Ataxie feierte am 28. August 2021 im Impact Hub Vienna Premiere. Alles begann mit dem Willen, eine Studienabschlussarbeit mit Mehrwert zu schreiben. Die Regisseurin Sandra Fleck nahm im Herbst 2020 mit Pro Rare Austria Kontakt auf. Vor Ort stellte sich schnell die Erkrankung der Friedreich Ataxie mit dem dazugehörigen Protagonisten Jakob Mitterhauser als geeignet heraus. Binnen kürzester Zeit sagte Jakob als Protagonist zu. Auch die anderen Protagonistinnen/Protagonisten und Teammitglieder waren motiviert und von Anfang an dabei.

Aufgrund der Pandemie begann die Produktion mit den Dreharbeiten Ende März 2021 und wurde Ende Juni der FH Wien der WKO in dieser Form zur Beurteilung vorgelegt. Sie ist nominiert als beste Abschlussarbeit des Jahres und könnte am 27. September 2021 prämiert werden. Derzeit plant das Team ein Crowdfunding für englischsprachige Untertitel, Color Grading, Mastering und einen redaktionellen Feinschliff.  

https://pageflow.jour.at/einfach-nur-jakob

Kontaktperson:
Sandra Fleck
sandra-fleck@gmx.at
mobil: 0650 517 32 55

„Die Gesichter seltener Erkrankungen“ – Weitere Teile der Serie

  • Antikörpermangelsyndrom (Teil 2), Hereditäre sensible autonome Neuropathie (HSAN; Teil 3) und Mitochondriopathie (Teil 4) 09/16/2021

Transition bei einer seltenen Erkrankung

  • Der Übergang vom Kindesalter zur/zum Erwachsenen spielt bei einer seltenen Erkrankung eine besonders wichtige Rolle. 09/16/2021

Kontakt

PRO RARE AUSTRIA