Transition bei einer seltenen Erkrankung

16. September 2021

In Zusammenarbeit von Claas Röhl, Mitglied des Vorstandes von Pro Rare Austria, und Dr. Irene Promussas, Obfrau von Lobby4Kids, entstand ein Artikel zum Thema Transition - dem begleiteten Übergang von der Pädiatrie in die Erwachsenenmedizin, der in der letzten Ausgabe des Periskop veröffentlicht wurde.

Transition ist in Österreich noch ein ziemliches Stiefkind. Umso wichtiger ist es, Aufmerksamkeit für dieses Thema zu generieren - wie z.B. beim kommenden 11. Österreichischen Kongress für Seltene Krankheiten 2021, 24.-25. September in Innsbruck, in dessen Rahmen ein Vortrag zu diesem Thema vorgesehen ist, gefolgt von einer Podiumsdiskussion mit Expertinnen und Experten. Das Modell des Berliner TransitionsProgramms, das dabei vorgestellt wird, beginnt den Transitionsprozess bereits ab dem 14. Lebensjahr.

Periskop-Artikel (in der Ausgabe August 2021)

 

Logo: Quelle: Welldone Periskop

NPO-Unterstützungsfonds - Anträge bis 15.10. möglich

  • Der NPO-Unterstützungsfonds wurde für das erste Halbjahr 2021 verlängert. Anträge können noch bis spätestens 15. Oktober 2021 eingereicht werden. 09/13/2021

Änderung im medizinischen Beirat von Pro Rare Austria

  • Frau Dr. Mateja Smogavec, Institut für Med. Genetik an der Med. Uni Wien, folgt Frau DDr. Susanne Kircher im Medizinischen Beirat. 09/13/2021

Kontakt

PRO RARE AUSTRIA