aRAREness: Selbsthilfe und Krankenhaus in Österreich - Situationsanalyse

16. September 2021

Selbsthilfe und Krankenhaus in Österreich - Status quo

Als erste Phase im Projekt aRAREness wurde von Pro Rare Austria eine Situationsanalyse zum Status quo der Selbsthilfe im Krankenhaus in Österreich erhoben. Das Projekt aRAREness behandelt die Frage, welche Initiativen zur Stärkung der Selbsthilfe in österreichischen Krankenhäusern bereits umgesetzt wurden, wie bewährte Systeme funktionieren und wie diese auf den komplexen Bereich der seltenen Erkrankungen umzulegen sind.

Basierend auf

  1. einer leitfadenbasierten Befragung von 22 Expertinnen und Experten aus der sozialwissenschaftlichen Forschung, dem Gesundheitswesen, der medizinischen Selbsthilfe und der Selbsthilfeunterstützung
  2. einer umfassenden Literaturrecherche
  3. Gesprächen, den Websites und Informationsmaterialien einiger Landesdachverbände für Selbsthilfe und anderer gemeinnütziger Vereinigungen, die sich mit dem Thema Selbsthilfefreundlichkeit befassen
  4. einer Online-Befragung unter den Pro Rare Austria Mitgliedern und durch Webinare mit den Patientenvertretern und –vertreterinnen.

wurde ein IST-Zustand erhoben (Interviews fanden Ende 2019/Anfang 2020 statt).

Dieser Status quo der Selbsthilfe im Krankenhaus in Österreich ist sehr umfangreich und bietet einen umfassenden Überblick über das, was in einzelnen Bundesländern im Bereich der Selbsthilfe im Krankenhaus bereits erreicht wurde - vor allem durch die Leistungen der Selbsthilfe-Organisationen. Optimal implementierte und koordinierte Selbsthilfe im Krankenhaus unterstützt alle - sowohl die Betroffenen als auch das medizinische Fachpersonal und die Pflege.

Ein großer Dank gebührt allen Organisationen und Expertinnen/Experten, die an der Erstellung dieses Status quo beteiligt waren - für die engagierte Zusammenarbeit, die Bereitschaft zur Teilnahme an der Befragung bzw. an Gesprächen, und weiters natürlich für das Teilen der breiten Expertise sowie für den Input aus Sicht der unterschiedlichen Interviewpartnerinnen und -partner!

Die Situationsanalyse ist ein erster Meilenstein im Projekt - sie ist eine wichtige Arbeitsbasis für weitere Schritte im Projekt aRAREness.

Situationsanalyse Selbsthilfe und Krankenhaus in Österreich

Global Wolfram Syndrome Awareness Day

  • Am 1. Oktober 2021 findet der erste globale Wolfram Syndrome Awareness Day statt. 09/16/2021

„Einfach nur Jakob“

  • Eine Multimediareportage über die Friedreich Ataxie. 09/16/2021

Kontakt

PRO RARE AUSTRIA