ÖKUSS Newsletter

17. September 2020

Im aktuellen Newsletter der ÖKUSS finden Sie weitere hilfreiche Informationen zu Förderungen und Wichtiges rund um Gesundheit, COVID 19.

 

 

 

 

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Selbsthilfe-Interessierte!

 

Der Bedarf an finanziellen Fördermitteln ist bei den österreichweiten Selbsthilfeorganisationen hoch. Das zeigt die große Anzahl der Förderanträge für 2021, die trotz erschwerter Bedingungen aufgrund von Covid-19 bei uns eingetroffen sind. Diesen Bedarf bestätigen aber auch Ihre Antworten im Zuge der Evaluation dieser Förderung. Laut Ihren Aussagen, ermöglichen Ihnen die Förderungen deutlich mehr österreichweite Aktivitäten umzusetzen sowie eine Weiterentwicklung und Qualitätsverbesserung Ihrer Arbeit.

Wir freuen uns, dass wir Sie dabei unterstützen dürfen, Ihre Aktivitäten wirksamer, umfangreicher, qualitätsvoller und nachhaltiger zu gestalten!

Mag.a Gudrun Braunegger-Kallinger
Leiterin der Österreichischen Kompetenz- und Servicestelle für Selbsthilfe

 

Förderung 2020

Das Jahr 2020 ist außergewöhnlich. Pläne mussten verändert oder angepasst, Veranstaltungen abgesagt werden. Vielleicht konnten auch Ihre genehmigten Aktivitäten für 2020 nicht wie geplant umgesetzt werden? Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn es zu Änderungen bei den geförderten Aktivitäten kommen wird, eine Umschichtung von Fördermitteln notwendig ist oder Ihre Aktivitäten nicht umgesetzt werden können. Senden Sie uns eine kurze Mail an oekuss@goeg.at.

Aktuelles zur Förderung

 

Förderung 2021

Die Einreichung für eine Förderung für 2021 für bundesweite Selbsthilfeorganisationen ist abgeschlossen. Wir freuen uns, dass auch heuer wieder 38 Anträge eingereicht wurden. Ihre Anträge werden nun geprüft. Die Entscheide des Entscheidgremiums werden Ihnen im November mitgeteilt.

 

Auf gesunde Nachbarschaft

Soziale Beziehungen, und damit auch die Nachbarschaft, tragen viel zu Lebensqualität und Wohlbefinden bei. Deshalb hat der Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) die Initiative „Auf gesunde Nachbarschaft!“ ins Leben gerufen. Damit soll der Zusammenhalt im unmittelbaren Lebensumfeld gesundheitsfördernd gestärkt werden. Hier finden Sie eine Reihe von hilfreichen Informationen und Kontakten:

 

Gute Gesundheitsinformationen zu Covid-19

Auf diesen Seiten finden Sie verlässliche Informationen rund um das Coronavirus und Covid-19.

Link

 

Telefonhotlines und psychosoziale Unterstützung

Es gibt eine Reihe von Unterstützungs- und Informationsangeboten für Menschen mit Sorgen und in Krisen. Hier finden Sie viele telefonische Hotlines und Informationsangebote.

Link

 

Gute Gesundheitsinformationen zum Thema Influenza

Hier finden Sie ausgewählte Informationen über das Thema Influenza.

Link

 

Leitfäden für Telefonbegleiter/innen

In Pandemiezeiten ist bei viele Menschen das Gefühl von Einsamkeit oder Verunsicherung verstärkt spürbar. Daher spielt gerade jetzt in der Selbsthilfe der regelmäßige telefonische Austausch mit Gruppenmitgliedern eine große Rolle.

Gesprächsleitfäden können Sie dabei unterstützen, in Telefonaten gute Kontakte zu Menschen, die vor allem zu Hause sind, herzustellen und diese zu begleiten. Passende Materialien finden Sie hier:

Link

 

Unterstützungsfonds für Non-Profit-Organisationen

Non-Profit-Organisationen (NPO) erbringen für die Gesellschaft unverzichtbare Leistungen. Viele von ihnen sind von der Corona-Krise stark betroffen. Daher unterstützt die österreichische Bundesregierung gemeinnützige Organisationen – auch jene aus der Selbsthilfe – mit Zuschüssen. Anträge können bis 31.12.2020 eingereicht werden. Mehr Information dazu finden Sie hier:

Link

 

Informiert bleiben

Regelmäßige Newsletter sind ein gutes Werkzeug, um bei wichtigen Themen einen raschen Überblick zu erhalten und informiert zu bleiben. Hier eine Auswahl von nützlichen Links im Gesundheitswesen:

 

 

Event-Tipp

European Health Forum Gastein (EHFG)

30. September – 2. Oktober 2020, online

Unter dem Thema „Tanzen mit Elefanten – Neue Partnerschaften für Gesundheit, Demokratie, Wirtschaft“ hat sich heuer das European Health Forum Gastein (EHFG) zum Ziel gesetzt, neue Partnerschaftsmodelle für Gesundheit und Wohlbefinden zu erforschen. Mit einer Reihe von erstklassigen Rednern in Plenarsitzungen und Workshops findet das EHFG vom 30. September bis 2. Oktober 2020 erstmalig seit seiner Gründung im Jahr 1998 in einem interaktiven, digitalen Format statt.

Anmeldung und Programm

 

Buch-Tipp

37 Expertinnen und Experten hinterfragen, was dem Gesundheits- und Sozialwesen durch die Pandemie drohen könnte, in welchen Bereichen es schon vor der Pandemie Reformbedarf gab und entwickeln Konzepte für eine gesunde Zukunft. Dieses Buch soll Mut machen, neue Wege zu gehen!

Sprenger M., Rümmele M., Wir denken Gesundheit neu! Corona als Chance für eine Zeitenwende im Gesundheitswesen, www.ampuls-verlag.at, ISBN: 978-3-951-9818-0-2

zum Buch

 

Hier geht's zur Browser Ansicht des Newsletters!

Hier geht's zur ÖKUSS-Newsletter-Anmeldung!

Pro Rare Austria mit neuer Geschäftsführerin

  • Mag. Elisabeth Weigand, MBA verantwortet seit 1.9. als Geschäftsführerin die operativen Aufgaben und leitet das Team der Pro Rare Austria. 09/17/2020

Unterstützungsfonds für Non-Profit-Organisationen

  • Um die wirtschaftliche Beeinträchtigung durch die Corona-Krise zu mildern, gibt es für gemeinnützige Organisationen die Möglichkeit für einen Zuschuss. Anträge können noch bis 31.12.2020 eingebracht werden. Jetzt Voraussetzungen prüfen und Antrag einreichen! 09/16/2020

Kontakt

PRO RARE AUSTRIA

Anmeldung

Presseverteiler