Pro Rare Austria mit neuer Geschäftsführerin

17. September 2020

Mag. Elisabeth Weigand, MBA verantwortet seit 1.9. als Geschäftsführerin die operativen Aufgaben und leitet das Team der Pro Rare Austria.

 

 

"Ich bin beeindruckt vom Engagement der Pro Rare Austria und was bereits erreicht wurde. Ich freue mich, meine jahrelange Erfahrung einbringen zu können, um für Menschen mit seltenen Erkrankungen weitere Verbesserungen zu erzielen."

 

Elisabeth Weigand bringt jahrelange branchenübergreifende Erfahrung in der Führung von Organisationen und internationalen Zusammenarbeit mit. Nach einigen Jahren in der Tourismusbranche, u.a. in Spanien und in der Karibik, wechselte sie in die IT-Branche. Während ihrer langjährigen Tätigkeit für IBM hatte sie verschiedene nationale und internationale Managementfunktionen inne und lebte u.a. in Bratislava, Slowakei. Bei einem österreichischen IT-Unternehmen war sie in der Folge maßgeblich an der internationalen Expansion und der Unternehmensgründung in den USA (Silicon Valley) involviert. Nach einigen Jahren bei einer renommierten Künstleragentur war sie zuletzt mehr als fünf Jahre als Geschäftsführerin der Wachau Kultur Melk u.a. für die traditionsreichen Sommerspiele Melk, internationalen Barocktage Stift Melk, die Tischlerei Melk Kulturwerkstatt und das Festival Wachau in Echtzeit verantwortlich.  

Elisabeth Weigand absolvierte das Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien und den MBA for International Arts Management in Salzburg, Chicago und Shanghai.

Unterstützungsfonds für Non-Profit-Organisationen

  • Um die wirtschaftliche Beeinträchtigung durch die Corona-Krise zu mildern, gibt es für gemeinnützige Organisationen die Möglichkeit für einen Zuschuss. Anträge können noch bis 31.12.2020 eingebracht werden. Jetzt Voraussetzungen prüfen und Antrag einreichen! 09/16/2020

Neues Mitglied im Medizinischen Beirat von Pro Rare Austria

  • Assoc.-Prof. Dr. Martin Laimer gehört ab sofort dem medizinischen Beirat an. 09/16/2020

Kontakt

PRO RARE AUSTRIA

Anmeldung

Presseverteiler