Brisante Kostendiskussionen um innovative Therapien- Pharmig Academy Dialog

07. November 2018

Brisante Kostendiskussionen um innovative Therapien 

Wien (APA) - Innovative medikamentöse Therapien für immer kleinere Patientengruppen können pro Fall und Jahr Hunderttausende Euro kosten. Bei insgesamt weitestgehend stabilen Gesundheits- und Arzneimittelausgaben werden die Diskussionen darüber immer schärfer. Das komplexe Problem wurde am Beispiel der "Seltenen Erkrankungen" im Rahmen eines Pharmig Academy Dialogs in Wien diskutiert.

Hier geht´s zur APA Science Pressemeldung

Hier geht´s zu den Bildern

Kontakt

PRO RARE AUSTRIA

  • Allianz für seltene Erkrankungen
    Am Heumarkt 27/1
    1030 Wien
  • T. +43 664 456 9737
    F. +43 1 876 40 30 - 30
  • office@prorare-austria.org