Roundtable „Patientensicherheit und Freiheit in Pflegeheimen in Coronazeiten – ein Widerspruch?“

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Instituts für Ethik und Recht in der Medizin, der Österreichischen Plattform Patientensicherheit sowie des Ludwig Boltzmann Institutes for Digital Health and Patient Safety, möchte Sie auf bevorstehende Veranstaltung aufmerksam machen:

 

Roundtable „Patientensicherheit und Freiheit in Pflegeheimen in Coronazeiten – ein Widerspruch?“

·         Termin: Mittwoch, 01. Juli 2020 (17:00 bis 19:00)

·         Ort: Gesundheit Österreich GmbH, Stubenring 6, 1010 Wien

·         Zudem wird die Veranstaltung online mit der Software “Cisco WebEx“übertragen. Um an der Videokonferenz teilnehmen zu können, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: 

https://gesundheitoesterreichgmbh.my.webex.com/gesundheitoesterreichgmbh.my-de/j.php?MTID=m5084c7b9f6b9f5f4320d3e08375509e3

·         Anmeldung: stefanie.machata@univie.ac.at

Im Rahmen des Roundtable werden die aktuellen Herausforderungen in Pflegeeinrichtungen diskutiert – unter anderem ethische und rechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Epidemie- und Heimaufenthaltsgesetz. 

Zum einen müssen bei betroffenen Bewohner*innen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gesetzt werden. Diese Maßnahmen sind vor allem bei Bewohner*innen, die an Demenz leiden, eine besondere Herausforderung. 

Zum anderen ist dabei das Bedürfnis der Bewohner*innen zu beachten, möglichst selbstbestimmt zu leben.

Hier geht's zur Einladung!

Anmeldung

Presseverteiler