Steckbrief

Wer wir sind

Chiesi Pharmaceuticals GmbH, mit Sitz in Wien, Tochter des italienischen Familienunternehmens Chiesi Farmaceutici S.p.A., hat sich mit ihren über 20 Produkten dem Bereich der Ethik in der pharmazeutischen Industrie verschrieben. Ab 1994 am österreichischen Markt vertreten, spezialisierte sich Chiesi (damals Torrex) zunächst auf den Hospital-Sektor, bis die stetige Erweiterung der Produktpalette die Kommunikation mit niedergelassenen Ärzten verschiedenster Fachrichtungen ermöglichte.

Neben der Schwerpunktsetzung in der Pneumologie, Neonatologie, Transplantation, Kardiologie oder Intensivmedizin, spielt die Forschung an der Entstehung und Heilung von seltenen Erkrankungen eine wesentliche Rolle. Im Fokus unseres Rare Disease Portfolios stehen lysosomale Speichererkrankungen, aber auch seltene Erkrankungen der Atemwege. Darüber hinaus ist Chiesi im Bereich der Stammzellentherapie aktiv.

 

Warum wir Pro Rare Austria unterstützen

Etwa 400.000 Menschen in Österreich leiden an einer von ungefähr 8.000 bekannten rare diseases. Trotz der unterschiedlichen Krankheitsbilder ist den betroffenen Menschen oft ein langer Leidensweg mit früher Manifestation gemeinsam. Chiesi hat sich nicht nur zur Aufgabe gemacht, Arzneimittel gegen seltene Erkrankungen zu produzieren, sondern auch, Bewusstsein unter den Ärzten zu schaffen. Eine frühe Diagnose kann den Verlauf einer Krankheit, sowie die Lebensqualität der Patienten entscheidend und positiv beeinflussen. Besonders aber wollen wir auch die Patienten und deren Angehörige unterstützen.

Als Pharmaunternehmen stecken wir unser Herzblut in Forschung und Entwicklung und hoffen so, einen wesentlichen Beitrag zur Verhinderung und Linderung der Leiden von Menschen mit seltenen Erkrankungen zu leisten.


Chiesi Website besuchen

Logo