Steckbrief

Wer wir sind

Die IMC FH Krems gilt mit 130+ Partneruniversitäten, weltweit über 1.000 Partnerunternehmen und 2.700 Studierenden aus über 50 Ländern als eine der internationalsten, praxisorientiertesten und bestvernetzten Fachhochschulen Österreichs. Derzeit werden 29 Vollzeit- bzw. berufsbegleitende Studiengänge (Bachelor & Master) in den Bereichen Gesundheitswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Life Sciences angeboten. Die Forschungsthemen im Department of Health Sciences liegen in der Interventions-, Implementations- und Outcomeforschung sowie Stress- & Regulationsforschung. Dieses Department gliedert sich in die Institute „Therapiewissenschaften“ und „Pflege- und Hebammenwissenschaften“. Das Department of Life Sciences ist ein international positioniertes akademisches Kompetenzzentrum mit interdisziplinärer Ausbildung und Forschung in der Biotechnologie. Das Department of Life Sciences besteht aus den Instituten „Biotechnology“ sowie „Angewandte Bioanalytik und Wirkstoffentwicklung“.

 

Wie wir Menschen mit seltenen Erkrankungen unterstützen

Das Departments of Health und das Department of Life Sciences arbeiten bei Veranstaltungen wie der Health Week oder dem Life Science Meeting sehr eng zusammen. Diese beiden Departments erforschen an der IMC FH Krems aktuell seltene Erkrankungen. Das 2016 gegründete Josef Ressel Zentrum für die Grundlegung einer personalisierten Musiktherapie, das im Department of Health angesiedelt wurde, erforscht musiktherapeutische Prozesse und Beziehungen in ausgewählten Feldern der neurologischen Rehabilitation.

Zum Beispiel können folgende interdisziplinäre Forschungsprojekte zu seltenen Krankheiten an der IMC FH Krems verzeichnet werden: „Pilotstudie: Positronenemissionstomografie (PET) und Musiktherapie“, „Funktionale Validierung prädiktiver Biomarker für zielgerichtete Krebstherapien“, „Die Rolle von NFR2 in der Melanomprogression - Einblicke in die Mechanismen von Metastasen“ oder „In-Vivo-RNA Interferenzstrategien gegen Adenoviren“.

 

 

FH Krems Website besuchen

 

 

Logo