Steckbrief

Name des Expertisezentrums:
EB-Haus Austria – Expertisezentrum für Genodermatosen mit Schwerpunkt Epidermolysis bullosa an der Univ.-Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Universitätsklinikum Salzburg

Expertisefeld:
Epidermolysis bullosa
Weitere Genodermatosen (= genetisch bedingte Hauterkrankungen): z. B. Neurofibromatose Typ I, Tuberöse Sklerose, Incontinentia pigmenti, Gorlin-Goltz Syndrom, Ehlers Danlos Syndrom, Xeroderma pigmentosum, Palmoplantarkeratosen, Ichthyosen, Pachyonychia Congenita, Ektodermale Dysplasien

Sobald der Verdacht auf Epidermolysis bullosa, eine Gruppe von erblichen blasenbildenden Erkrankungen oder auch andere Genodermatosen besteht oder diese vordiagnostiziert wurden, können Betroffene, deren Angehörige und Ärztinnen bzw. Ärzte mit dem EB-Haus bzw. der Ambulanz für Genodermatosen Kontakt aufnehmen. Danach wird üblicherweise ein Termin zur persönlichen Vorstellung im EB-Haus Austria vereinbart, zu welchem eine Überweisung von der Fachärztin bzw. vom Facharzt (für Dermatologie) und alle vorhandenen Vorbefunde mitzunehmen sind.

Kontakt:
EB-Haus Austria, Universitätsklinikum Salzburg

Adresse:
Müllner Hauptstrasse 48, 5020 Salzburg                     

Telefon:         
+43 (0)5 7255-82400, Mo-Fr 08:00-13:00      

E-Mail:
info@eb-haus.org

ERN-Vollmitglied im ERN Skin

Logo