Neuer Botschafter für seltene Erkrankungen bei Pro Rare Austria

01. Februar 2024

Es ist für uns eine große Freude, dass der bekannte Theater- und Filmschauspieler und Opernregisseur Cornelius Obonya sich bereit erklärt hat, sich ab sofort für die seltenen Erkrankungen als prominenter Botschafter zu engagieren und dadurch mehr Aufmerksamkeit auf die Gemeinschaft der rund 450.000 Betroffenen in Österreich und deren Familien zu lenken.

Sie kennen ihn und seine einprägsame Stimme sicherlich – aktuell ist Cornelius Obonya z.B. prominent in der dreiteiligen Serie „Davos 1917“ im ORF zu sehen und spricht die 40-teilige Historienreihe „Österreich – Die ganze Geschichte“ (beides abrufbar in der ORF-TVthek).

Mit ihm an unserer Seite können wir die Anliegen und den Bedarf der Menschen mit einer seltenen Erkrankung und ihrer Angehörigen noch sichtbarer machen und dadurch noch mehr Bewusstsein und Wissen in der Gesellschaft erreichen. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Cornelius Obonya für sein Engagement und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm!

Hier kommen Sie zu Cornelius Obonyas Statement.

Website Cornelius Obonya

 

 

Neue Geschäftsführerin bei EURORDIS – Rare Diseases Europe

  • Yann Le Cam übergibt ab März 2024 die Geschäftsführung an Virginie Bros-Facer. 01/28/2024

Charity: Laufen oder walken für den Tag der Seltenen Erkrankungen

  • Egal ob 500 Meter oder Marathon: Machen Sie mit beim virtuellen Rare Disease Run. 01/18/2024

Kontakt

PRO RARE AUSTRIA

  • Allianz für seltene Erkrankungen
    Schottenring 14, Ebene 2
    1010 Wien

    Bei persönlichen Vorsprachen bitten wir um Terminvereinbarung. Unser Büro ist barrierefrei erreichbar. Wir informieren Sie vor Ihrem Besuch gerne.

    Registrierungszahl im zentralen Vereinsregister
    ZVR: 066216826
  • Für Mitglieder, Betroffene und Angehörige – Servicezeiten Mo-Do: 10:00-15:00 Uhr
    +43 (0) 664 280 37 67

    Für allgemeine Anfragen:
    +43 664 456 97 37

    Damit wir Ihre Anfrage bestmöglich beantworten können, bitten wir Sie, uns beim Erstkontakt folgendes Formular ausgefüllt zu übermitteln. Das hilft uns, besser und schneller auf Ihre Bedarfe zu reagieren.

    Formular Kontaktaufnahme für Betroffene – Erste Informationen erbeten

  • office@prorare-austria.org